Elisabeth Freifrau von Münchhausen : Traueranzeige

Veröffentlicht am 15.April 2017

Wenn ihr an mich denkt seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.

Nach einem langen und bewegten Leben ist unsere liebe Mutter, Groß- und Urgroßmutter,
als Mittelpunkt der Familie friedlich eingeschlafen.

Elisabeth Freifrau von Münchhausen
geb. Gräfin von Lüttichau
* 23. September 1924 in Frankfurt an der Oder
† 6. April 2017 in Kiel
Mit inniger Zuneigung und Dankbarkeit
Joachim von Winterfeld und Rosi Zumstein
Hubertus und Ulrike von Münchhausen
Ulrich von Münchhausen
Ernst-Friedemann von Münchhausen und Inka zur Mühlen
Dorothea von Münchhausen

Gut Rosenkrantz

Die Enkelkinder Valeska, Dominik, Isabel, Nicola, Maximilian,
Christiane, Johanna, Louisa, Tilman und Sophia
mit Familien und Partnern sowie die 5 Urenkelinnen.

Der Abschiedsgottesdienst findet am Mittwoch, den 19. April 2017, um 13.00 Uhr in der Kirche
Zum Guten Hirten in Schinkel statt. Beisetzung anschließend auf Gut Rosenkrantz.
Wir bitten im Sinne der Verstorbenen, anstatt Blumen- und Kranzspenden um eine Spende für den
Hospiz Verein Dänischer Wohld, mit dem Hinweis: „In Gedenken an Elisabeth“, Eckernförder Bank,
IBAN: DE88 2109 2023 0013 0422 40, BIC: GENODEF1EFO.
Traueranschrift: Familie von Münchhausen, Gut Rosenkrantz, 24214 Schinkel

Ehrungen und Nachrichten

  • 15-04-2017
    Zum Heimgang Deiner lieben Mutter,​lieber Ernst-​Friedemann sende ich Dir Stille Trauer.Du magst mich nicht mehr kennen,aber wir standen uns Mal sehr Nahe.Ich bin die Enkelin von Kruse und wohne jetzt in NRW.Sei stark! Deine Mutter liebt Dich
Zurück